• Eine Symbiose aus Handwerk, Wissenschaft und Entrepreneurship

Thomas und David Witzeneder

Thomas (r.) und David Witzeneder, zwei Brüder aus Oberösterreich – der eine Tischler, der andere Agrarwissenschaftler. Gemeinsam mieten sie die kleine Werkstatt ihres Großvaters und tüfteln dort an den Wurmkisten der Zukunft. Die Wurmhocker aus Holz bauen sie mit viel Liebe selbst.
Mithilfe des Unternehmens 1000Worms und der Marke wurmkiste.at wollen sie mehr Menschen von dem immensen Potential der kleinen Würmer begeistern.

In Zukunft wollen sie von diesem Projekt auch leben können.

Falls sich schon jemand gefragt hat wo die netten Zeichnungen herkommen?
Marion Désauté
ist Illustratorin bei 1000Worms und wurmkiste.at. Sie ist verantwortlich für die liebevollen Grafiken und hilft zu stressigen Zeiten beim Bauen der Wurmkisten. Näheres zu ihrer Arbeit findet man unter www.desaute.com.

Was ist uns wichtig

  • Freude an der Arbeit

  • sinnvolles Arbeiten mit Herz

  • Nutzung erneuerbarer Energien und Rohstoffe

  • stetiges überschaubares Wachsen

Berichte über uns

  • FALTER

    Im Wurmzimmer: Wie jede Wohnung aus Biomüll feinsten Kompostdünger … In der KW 10/2016. Hier zu BILD 1 und BILD 2

  • OÖNachrichten

    Wurmkiste: Komposthaufen für die Wohnung am 9.04.2016 – LINK

  • Schärdinger Bezirksrundschau

    Kubina Award für Innovation für die Wurmkiste am 28.02.16 – LINK

  • ZDF

    stylische Wurmkiste aus Holz am 11.12.2015 – LINK

  • ORF - heute leben

    Wurmkiste für Zuhause am 4.8.16 – LINK